5. März: Einmal rund um Bergisch Gladbach

Nachdem es die ganze Nacht geregnet hatte, zeigte sich am Sonntagmorgen wieder mal, dass der Wettergott ein Biker ist. Bei strahlendem Sonnenschein und 10 Grad starteten wir auf unsere Tour „Rund um Bergisch Gladbach“.

Vorbei an der Fabrik des Instantkaffee-Herstellers Krüger fuhren wird durch den Wald in Richtung Schloss Lerbach. Der Boden war durch den Regen in der Nacht aufgeweicht und es war Vorsicht geboten.

Vorbei am Industriemuseum der Alten Dombach ging es hoch zum Grünen Bäumchen, dem höchsten Punkt unserer Tour. Hier konnten wir leider nur kurz die tolle Aussicht bis nach Köln genießen, da es schon ganz schön stürmisch war.

Weiter ging die Reise vorbei an der Reitanlage Hebborner Hof in den Nußbaumer Wald, wo es neben dem Baumfriedhof von Pütz & Roth noch den selbstgebauten Bikepark der „Nußbaumer“ zu bestaunen gab.

Schon auf dem Rückweg befindend, fuhren wir entspannt durch Schildgen in den Wald an der Diepeschrather Mühle und von da aus zurück zur Eishalle in Bensberg, unserem Ausgangspunkt.

Ich danke allen Teilnehmern für die schöne, entspannte Tour!
Eurer Guide Stefan

 
 
 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Passende Artikel

15. Okt: Rund um Berg.Gladbach (32 km/200 hm/Genießer)

Einmal rund um Bergisch Gladbach Die Gegend um Bergisch Gladbach ist voller Geschichte, deren Reste heute noch präsent sind. Einige dieser geschichtlichen Relikte vergangener Zeiten wollen wir heute mit unseren Mountainbikes besuchen. Nach einem kurzen Bikecheck starten von der Eishalle in Bensberg, Vorbei am Schloss Lerbach strampeln wir zur Alte Dombach. Die Alte Dombach war die erste Papiermühle des oberen...