30. März: Hindernisse überwinden - das 3. Level

Heute hieß es mal wieder "Ran an die Hindernisse", die vielen Bikern manchmal den Flow auf schönen Trails versalzen.

2 Mädels und 2 Jungs wollten es wissen und so machten wir uns zu viert nach den ersten Checks und ein paar Wiederholungen schon an elementare Elemente auf dem Bike. Einer der wichtigsten Moves ist das Anheben des Vorderrades, der vielen Bikern manchmal zu schaffen macht. Eine wichtige Vorausetzung für viele Situationenim Trail, z.B. Baum,Senke, Rinne oder kleiner Drop.

Der Impuls zu einem kurzen Manual und dem tollen Gefühl, wenigstens 2 Meter auf dem Hinterrad zu surfen, wird leider so schnell nicht jedem beschert. Es benötigt etwas Übung, das Surfen durch Senken wird aber sicher bald mit fleißigen Hausaufgaben auf den Hometrails belohnt.

Zudem trainierten wir Steilabfahrten und Steilstufen mit dem Schwerpunkt, diese vollkommen sicher, extrem langsam unter bei voller Kontrolle zu meistern.

Wieder einmal ein tolles Training mit einer sehr motivierten Gruppe. Bleibt fleißig und neugierig, da geht noch mehr! Vielen Dank für den Tag, Euer Tom

 
 

1 Kommentare

  • Marc T. 13. April 2019 10

    Balance, Kontrolle, Airtime -> Spass

    Hallo Tom,
    Vielen Dank für diesen tollen Tag.

    Ich habe vieles mitgenommen und nutze fast jede auch noch so kurze Ausfahrt zum Üben. Bin erst heute auf der Brötchentour auf dem Hinterrad über eine Bodenwelle gesurft, es klappt von Mal zu Mal besser.
    Ich freue mich schon auf meine nächste Tour um das Gelernte anzuwenden.

    Ganz besonders freue ich mich natürlich darüber das du meinen Sprung auf Video festgehalten hast.
    Bisher waren meine Sprünge eher kleine Hüpfer, aber dieser kleine Kicker machte seinem Namen alle Ehre und ich finds "geil"! Jetzt kann ich es gar nicht abwarten die nächsten Sprünge anzugehen. *Airtime!*
    Wie ich es dir schon gesagt hatte; alleine wäre ich wahrscheinlich nicht gesprungen, aber unter fachkundiger Leitung...

    Das war nicht mein erster Kurs mit dir und besonders schön fand ich, dass du dir beide Male die Zeit genommen hast, den Kurs in Ruhe zu Ende zu führen, ganz ohne Zeitdruck. *TOP*

    Fazit: Tour mit Tom = Top Tour.
    Jederzeit gerne wieder.
     
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.