29. Juli: Sayn

Sayn

Auf dem Programm stand heute der untere Westerwald. Genauer gesagt, die schönsten Trails in den Tälern von Sayn- und Brexbach.

Gleich nach dem Start ging es trailig los und die erste Abfahrt nach Bendorf war eine ideale Einstimmung auf die weitere Tour, in deren Verlauf ein steter Wechsel aus fordernde Anstiegen und interessanten Trails geboten wurde.

Auch das Wetter spielte mal wieder mit, so dass einem gelungenen und langen Biketag nichts im Wege stand.

Viele Grüße

Stefan

 
 
 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Passende Artikel

29. Juli: Sayn (45 km/1.350 hm)

Sayn Im unteren Westerwald, nicht weit vom Rheinufer bei Neuwied liegt Sayn mit einem fürstlichen Schloss, einer Abtei und der Burg. Das Örtchen macht durchaus was her. „Klein aber fein“ passt ganz gut. Das ist nett anzusehen, aber wer mit dem Bike im Gepäck hierhin anreist, interessiert sich mehr für die nicht weniger feinen Trails. Nicht nur das straßenfreie Brexbachtal hat Einiges zu bieten....