28. Januar: Bergische Heidestrasse

Heute Morgen machten wir uns zu fünft auf, um so langsam mit der neuen Bikesaison zu beginnen.

Nach einer ganz kurzen Einrollphase vom NFH ging es Richtung Moitzfeld. Nachdem wir uns einen Überblick verschaffen konnten, welche Schäden die Stürme Burghild und Frederike angerichtet hatten, gelangten wir in den Königsforst.

Dieses Gebiet sollte auch den Hauptteil unserer Runde ausmachen und so entdeckten wir neben den Forstwegen auch immer wieder kleine Pfade. Am tektonisch höchsten Punkt Kölns wurde uns der Eintrag ins Gipfelbuch verwehrt, jedoch stellten wir fest, das bis dato keiner der Teilnehmer schon mal dort war. Kurze Pause noch und weiter Richtung Ausgangspunkt.

Ich wünsche allen eine schöne Bikesaison 2018 und freue mich auf eine weitere Tour mit Euch, bis bald

Euer Marc

 
 
 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Passende Artikel

10. Feb: Bergische Heidestrasse (38 km/550 hm)

Bergische Heidestrasse Vor den östlichen Toren von Köln befindet sich ein großes Waldgebiet, das durchzogen ist mit vielen Wegen. Wer den Königsforst kennt weiß, wie rasch man in diesem Wegenetz die Orientierung verlieren kann. Konrad Adenauer taufte den Königsforst damals “die grüne Lunge Kölns“. Auf dieser Tour möchte Euch Marc die Wege und Pfade im und um diese grüne...