25. Feb.: Bergische Osterweiterung Part II

Sonne, trockene Trails, eine nette Truppe Mountainbiker - die beste Kombination für eine gelungene MTB-Tour! Und so war die Bergische Osterweiterung Part II eine schöne Beschäftigung für den gestrigen kalten Sonntag und machte Lust auf mehr... 

Schon am Start im schönen CAFFEE CULT war klar - um zu schwitzen müssste man sich an diesem eiskalten Sonntag ganz schön anstrengen! 7 Grad minus am Start sprachen da eine deutliche Sprache.

Auch die ein oder andere versenkbare Sattelstütze wollte bei diesen Temperaturen nicht aus ihrem gemütlichen Ölbett - und ließ sich nur mit viel gutem Zureden ausfahren. 

Durch die Hardt und das Hellenthal, über den Lüderich hinunter ins Aggertal, entlang des Golfplatzes Schloss Auel, über Bleifeld und die gute alte Talfahrt 2.0 radelte die Truppe dann zum Abschluss über den Tütberg wieder nach Bensberg, um bei einem Kaffee, Kakao oder Ingwer-Tee den Tourenabschluss im immer noch schönen CAFFEE CULT zu feiern.

Spaß hat's auch dem Guide gemacht! sagt

Stefan

 
 
 

1 Kommentare

  • Frank 26. Februar 2018 10

    Das erste Mal mit Euch... Daumen hoch !!!

    Uns hat es bei sonnig winterlichem Wetter sehr viel Spaß gemacht!
    Nette Gruppe , klasse Guide, tolle Strecke ... einfach ein herrlicher Sonntag.
    Wir kommen wieder...
    VG
    Cordula & Frank
     
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Passende Artikel

17. Feb: Berg. Osterweiterung Part II (50 km/1.150 hm)

Bergische Osterweiterung Part II Der Bergische "Osten" ist eines meiner absoluten Lieblings-Mountainbikereviere. Je weiter man in östliche Richtung fährt, desto einsamer und weniger  besiedelt ist das Gebiet an der Schnittstelle zwischen dem Rheinisch-Bergischen und dem Oberbergischen Kreis. Zwar muss man dort schwierige Trails  mit der Lupe suchen, dafür aber ist die Landschaft ursprünglicher, die...