21, Mai: Mühlentour

Es gibt Touren, die gehen bei gutem Wetter immer und die Mühlentour gehört definitiv dazu. Sie besticht nicht nur durch eine tolle Landschaft, sondern auch durch ihren für eine Genießer Tour recht hohen Trailanteil.

Nach dem obligatorischen Bikecheck starteten wir ins nahegelegene Waldgebiet und da fuhren wir schon vor unser erstes Problem: Seit den Frühjahrsstürmen liegen immer wieder Bäume quer und so wurde aus der Biketour eine Bike & Hike Tour.

Mit vereinter Kraft meisterten wir auch dieses Hindernis und so ging es im Genießertempo zur Rochuskapelle und von aus durch einen schönen flowigen Wiesentrail runter ins Strundetal.

Gut Schiff und Burg Zweifel lagen genauso auf unserem Weg wie die Alte Dombach und der Igeler Hof. Hier bekamen wir dann in unserer Pause Besuch von einem Hund, den die Truppe sofort in ihr Herz geschlossen hat.

Nach der Pause fuhren wir dann über Herkenrath zurück zum Ausgangspunkt und die Truppe ließ im Cafe Cult den Tag ausklingen.

 
 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Passende Artikel